Glettenberg Hebezeug-Service GmbH

Neuer Prüfstand im Einsatz!



Elektrokettenzüge, Druckluftkettenzüge, Handhebel- und Flaschenzüge sind (u. a.) Hebezeuge, die einer jährlichen Prüfung zur Unfallverhütung unterstehen. Bis zu 15 t Prüfgewichte in dynamischer Prüfung gewährleisten Sicherheit im Einsatz. „Wir haben uns entschlossen einen Prüfstand zu bauen, der einen höchst möglichen Weg zwischen Gerät und Prüfgewicht ermöglicht. Dadurch können wir unter realistischen Einsatzbedingungen so prüfen, wie die Geräte auch im Arbeitsalltag eingesetzt werden. Die Geräte, die wir prüfen, müssen den Belastungen der Schwerindustrie standhalten, Sicherheit geht vor!“ erläutert Gerd Leiendecker, Geschäftsführer der Glettenberg Hebezeug-Service GmbH, als er zum ersten mal der Presse den neuen Prüfstand der Glettenberg Hebezeug-Service GmbH vorstellt. „Wir haben festgestellt, dass Hebezeuge oft nicht sachgerecht eingesetzt werden. Daher haben wir uns entschlossen, ein Prüfsystem zu entwickeln, bei dem die Geräte erschwerten Bedingungen, wie z. B. leichtem Schrägzug oder Bewegungen während des Hebevorgangs unterliegen. Dies sind Bedingungen, die im realen Einsatz der Industrie durchaus häufig vorkommen und daher auch so geprüft werden sollten. Die statischen Prüfungen sind zwar regelkonform, können aber oft nicht das wieder spiegeln, was das Gerät im Arbeitsalltag zu leisten hat.“ „Dadurch erkennen wir natürlich auch Geräte, die nicht unbedingt für jeden Einsatz geeignet sind. Dies hilft uns bei der Empfehlung von Neugeräten für den jeweiligen Einsatz.“